Ganztagsschule

Ganztagsschule

Die Ganztagsschule stellt für viele Familien eine Unterstützung in der Vereinbarkeit von Familie und Beruf dar. Alle Kinder profitieren von dem ganztägigen Unterricht, der Mittagsverpflegung und den Freizeitangeboten. Durch das Plus an Zeit erfahren die Kinder innerhalb der Schule eine intensivere Betreuung und Förderung.

Organisation

Seit dem Schuljahr 2007/08 ist die Robert-Krups-Schule eine Ganztagsschule in Angebotsform.

Wir bilden in der Orientierungsstufe jeweils pro Klassenstufe eine Ganztagsklasse. Eine Anmeldung ist verbindlich für zwei Jahre.

Das Ziel der Ganztagsschule ist die Unterstützung der Familien durch eine zuverlässige Betreuung und Förderung der Schüler an vier Nachmittagen in der Woche jeweils von montags bis donnerstags.

Mittagessen und Mittagspause

Ein wichtiger Bestandteil unserer Ganztagsschule ist die Mittagspause. Hier können die Kinder in unserer Mensa in familiärer Atmosphäre ihr Essen genießen. Als Caterer steht uns die Firma L&D zur Seite. Nach dem Essen bleibt den Kindern noch genügend Zeit zum Spielen und Ausruhen zur Verfügung. Betreut werden die Kinder von unseren pädagogischen Kräften und Lehrern.

Hausaufgaben

In der Ganztagsschule gibt es keine schriftlichen Hausaufgaben. Diese werden in der Lernzeit in den Unterricht integriert und von den Kindern selbstständig bearbeitet. Lehrkräfte begleiten die Kinder in ihrem Lernprozess.

Betreuung

Arbeitsgemeinschaften und Förderung von Schülern werden durch kompetente externe Kräfte wie, Lehramtsstudenten, Erzieher oder pädagogische Kräfte angeboten.

Die zeitliche Übersicht des rhythmisierten Angebots der Ganztagsklassen:

  • Unterricht am Vormittag 8:10 Uhr -13:10 Uhr
  • Bewegte Pausen am Vormittag
  • Mittagspause: Mittagessen und Spielepause von 13: 10 Uhr – 14:10 Uhr
  • Lernzeit: Hausaufgaben- und Unterrichtszeit von 14: 10 Uhr- 15:00 Uhr
  • AG- Angebote von 15:00 Uhr bis 15:40 Uhr