Oh du fröhliche – Es weihnachtete sehr an der Robert-Krups-Schule

Oh du fröhliche – Es weihnachtete sehr an der Robert-Krups-Schule

Mit diesem Lied läuteten die Fünft- und Sechstklässler der Robert-Krups-Schule die diesjährige Weihnachtsandacht ein. Danach durften sie „Die drei Sterndeuter“ auf ihrer Reise nach Bethlehem begleiten. Seit den Sommerferien hatten die Teilnehmer der Theater-AG, unterstützt von Frau Bornstedt und Frau Noll, dieses Stück geprobt, um den Sinn der Weihnacht den Schülern und Schülerinnen auf eine moderne Weise näherzubringen. Die musikalische Gestaltung des Stücks übernahm die Schulband unter der Leitung von Herrn Lawsky.

Im Mittelpunkt des Musicals stehen drei Wissenschaftler, die sich in das Heilige Land begeben, um das Geheimnis des Sterns von Bethlehem wissenschaftlich zu erforschen. Dabei begegnen sie unterschiedlichsten Menschen, doch keiner kann ihnen weiterhelfen. Zum Schluss müssen die drei Forscher einsehen, dass sich das Phänomen Weihnacht wissenschaftlich nicht erklären lässt. Das erscheint jedoch überall dort, wo man daran glaubt und die Weihnachtsbotschaft der Nächstenliebe im Herzen trägt.

Um Frieden und Nächstenliebe ging es auch bei den Fürbitten der Sechstklässler aus der katholischen Gruppe. Für einen besinnlichen Moment sorgte während der Andacht das Klavierstück „You raise me up“, gespielt von Paula Bertram aus der Klasse 10a. Den Abschluss der Andacht bildeten das Vaterunser, das diesmal mit Gesten vorgetragen wurde, sowie das gemeinsame Singen des Liedes „Am Weihnachtsbaum“.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA