Erfolgreiche Eingewöhnungswoche an der Robert-Krups-Schule

Erfolgreiche Eingewöhnungswoche an der Robert-Krups-Schule

Am 13.08.19 begrüßten die 6. Klassen alle neuen Schüler mit ihren Eltern in der Turnhalle der Robert-Krups-Schule. Mit einem kleinen Pottpouri aus Liedern  und internationalen Begrüßungssprüchen, sowie tänzerischen Darbietungen wurden unsere neuen Mitschüler willkommen geheißen.

Die erste Schulwoche stand unter dem Motto“ Wir lernen uns kennen“. Die neuen Schüler und Schülerinnen lernten ihre neue Schule während einer Schulralley genauer kennen. Die Klassenlehrer kurbelten die Klassengemeinschaften spielerisch an. Die Aktionen zur Förderung der Klassengemeinschaft fand einen gemütlichen Abschluss in einem gemeinsamen Frühstück. Alle geplanten Aktionen wurden durch die Klassenpaten, bestehend aus Schüler und Schülerinnen der 8. und 9. Klassen, unterstützt. Um ihrer Aufgabe gewachsen zu sein, hatten sich die Paten in einem zweitägigen Trainingsprogramm vorbereitet. Dieses wurde von der Schulsozialarbeiterin             Fr. Bröker und der Klassenlehrerin Fr. Dewald durchgeführt.

Alle Beteiligten haben zum Gelingen der Einführungswoche beigetragen. Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten.